Donnerstag, 7. Dezember 2017

Henri Maske





Es ist sehr verwirrend! "Nimm die Maske ab Henri" weil man nicht weiß was sich dahinter abspielt in deiner stoischen Fresse!

Und ich wieder einmal "Scheiß drauf". Ich setzt mir noch eine auf!

Wie es dazu kam will ich euch erzählen.

Heute 6:50 nach schweren Kreuzheben und Nackenpressen. Ich lugte 
in meinen Trainingsplan und was stand da als W.O.D.

15 Minuten SoVieleRundenWieMöglich AMRAP/SVRWM

  •  15x Beinklappen /T2B (strict)
  •  15x Medizinball Schüsse zur Wand (12kg) 
Gut so. Nach der ersten Runde im nichtbeheizten Stadl/Barn/Scheune


bei -5 Grad Celsius wünschte ich mir mein Halstuch herbei dass sich zwischenzeitlich bei mir zu Haus am warmen Ofen entspannte.

Außer meinem für Handtuchklimmzüge zweckentfremdeten Handtuch kein Fetztn/Tuch für die Fressn/Mund. 
Nur die gute immer ungern verwendete Trainingsmaske.

Also tat ich was ich tun musste rauf damit und durch. 

Und was jetzt kam Hallelujah.

Jetzt wusste ich wieder warum das Drecksding einfach nur so verwaist herumhängt!

Weil den Scheiß ja kein normaler Mensch aushalten mag!

Furchtbare panische Sauerstoffschuld (selbst verstärkt u. verschuldet)

Ich werde morgen Früh auf keinen Fall mein Halstuch vergessen. Das Leben ist mit einer Maske schon heftig genug.

Henri Gymnaski

     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen